Ferienwohnung am Tegernsee

Der Tegernsee
© GSCH / PIXELIO

Der mondäne Tegernsee bietet neben seiner reizvollen Lage in den Bayerischen Alpen neben sehr sauberem Wasser, vielen Ausflugszielen, einem breiten Angebot an Wintersportmöglichkeiten und einer hohen Millionärs- und Promidichte vor allem eine große Auswahl an Privatunterkünften, Ferienwohnungen, Ferienhäusern am See, Gästezimmern, Pensionen und Gästehäusern. Der Lago di Bonzo, wie er bei Einheimischen in sprachlicher Anlehnung an den Gardasee, verspricht mit seinen schönen Ortschaften und Gemeinden ein vielzeitiges Urlaubserlebnis in traditionellem, bayrischem Ambiente.

Unterkünfte und Ortschaften

In der Tegernseegemeinden Gmund, Bad Wiessee, Rottach-Egern und Kreuth herrscht in den Sommermonaten meist rege Betriebsamkeit. Was sich im Frühjahr und im Herbst wieder deutlich reduziert und die beiden Tegernseer Buchten, Egerer See oder Malerwinkel bzw. Finnerbucht bei Bad Wiesse, der Ringsee, Die Fischerfleck benannte Ringseeinsel und die zahlreichen Uferpromenaden wieder zu beschaulichen und romatischen Spazierwegen.

Gmund am Nordende des Sees bildet das Tor zum Tegernseer Tal. Von hier genießt man den schönsten Blick auf den See und die umliegenden Berge. Als ältestes Gotteshaus am Tegernsee gilt die Pfarrkirche St. Ägidius. Die Seepromenade und das Strandbad laden zum Verweilen ein. Der Kurort Tegernsee befindet sich am Ostufer und ging aus einer Benediktinerabtei aus dem 8. Jahrhundert hervor. Im 19. Jahrhundert ließ der bayrische König Max I. Joseph das Kloster zu einer Sommerresidenz umbauen und legte damit den Grundstein für den Tourismus am Tegernsee. Künstler wie Ludwig Thoma oder Ludwig Ganghofer fanden hier ein Zuhause. Die Pfarrkirche St. Quirin beherbergt bedeutende Deckenfresken von Hans Georg Asam. Rottach-Egern verfügt mit dem schlanken Turm der Pfarrkirche St. Laurentius über das wohl bekannteste Postkartenmotiv des Tegernsees. Schmuckstück des Gotteshauses ist ein Hochaltarbild von Hans Georg Asam. Auf der Ludwig-Thoma-Bühne gelangen Stücke des unvergessenen Autors zur Aufführung. Am Westufer befindet sich das elegante Heilbad Bad Wiessee. Auf der Basis der Jod- Schwefelquellen kommen Feriengäste in den Genuss modernster Heilanwendungen. Ein Bummel lohnt entlang der Seepromenade. Idyllische Spaziermöglichkeiten bietet der Prinzenruheweg. Die weit über die Grenzen Bad Wiessees hinaus bekannte Spielbank und der Golfplatz sind weitere Anziehungspunkte des Ferienortes.

Im übrigen dient der Tegernsee auch als Naherholungsgebiet für München. Bei einer Entfernung von etwa 50km zur bayerischen Landeshauptstadt genießen die Münchner hier nach Feierabend oder am Wochenende Panoramablicke, Wasser-, Wander- und im Winter Skifreuden. Besonders die hochwertige Gastronomie, die rund um den See vertreten ist, verzückt den Gaumen jedes Feinschmecker. Und wegen der vielen wunderbaren, idyllischen Plätze ist der Tegernsee auch eine beliebte Location für den schönsten Tag des Lebens, der hier mit allen Annehmlichkeiten wie einer Sängerin für die Hochzeit, einer Kutsche oder einer Luxuskarosse für das Brautpaar, in einer festlich geschmückten Kirche und später einem passenden Saal in alpenländischem Ambiente zelebriert wird.




Ferienziel Tegernsee

Der Tegernsee zählt zu den reizvollsten Seen im oberbayrischen Alpenvorland. Gerade einmal eine Autostunde von der bayrischen Landeshauptstadt München entfernt, zeichnet ihn auch seine zentrale Lage aus. Umrahmt von den Gipfeln des Fockensteins, Wallberges und Luckenkopfes gilt er zu jeder Jahreszeit als beliebtes Reiseziel. Der Gletschersee erreicht eine Tiefe von bis zu 72 Metern und ist bekannt für seine ausgezeichnete Wasserqualität, welche durch die erste Ringkanalisation weltweit erreicht wurde. Das Ufer des sechs Kilometer langen Sees ist dicht besiedelt. Zahlreiche Prominente aus Kultur und Politik wählten den Tegernsee als Domizil. Besonders reizvoll erschließt sich die Schönheit des Gewässers auf dem Wasserweg. Eine Vielzahl gepflegter Hotels und Pensionen machen den Aufenthalt am See zum Erlebnis. Aktivurlaubern bieten sich vielfältige Möglichkeiten einer abwechslungsreichen Urlaubsgestaltung. Wanderer genießen vom Gipfel des 1 722 Meter hohen Wallberges einen herrlichen Blick auf das Tegernseer Tal. Mutige können sich am Berg beim Paragliding versuchen. In der kalten Jahreszeit bieten sich beste Bedingungen für Skifahrer und Snowboarder. Der Badepark Bad Wiessee verspricht ganzjährigen Badespaß.